Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

Aktuelle Informationen zum Management der Corona-Krise (Stand: 16.04.2020)

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

die Schule Günterstal ist vorerst bis zum 03.05.2020 wegen der Auswirkungen des Coronavirus geschlossen.

Auf der Webseite des Kultusministeriums können Sie weitere sowie aktuelle Hinweise erhalten: https://km-bw.de/,Lde/Startseite

Notfallbetreuung:

Für die Einrichtung von Notfallbetreuung gelten enge Grenzen.
Schulen sollen dann für einzelne Schülerinnen und Schüler an SBBZen GENT eine Notfallbetreuung einrichten, wenn beide Elternteile oder bei Alleinerziehenden ein Elternteil in Bereich der kritischen Infrastruktur arbeiten.
Dazu zählt: Mitarbeiter/in im Krankenhaus, in Pflegediensten, Altenpflegeheimen, Polizei oder Feuerwehr, öffentlicher Personennahverkehr, Hersteller/in von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten, Lebensmittelproduktion und -einzelhandel, Müllabfuhr sowie Energie-und Wasserversorgung

Zusätzlich gilt für das SBBZ GENT:
Sollte für einzelne Schülerinnen und Schüler eines SBBZ mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung aufgrund der Komplexität einer Behinderung, besonderer gesundheitlicher Risiken oder bereits bestehender besonderer Hygieneanforderungen unabhängig davon, ob die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten im Bereich der kritischen lnfrastruktur arbeiten – die häusliche Betreuung nicht gesichert sein, kann auch für diese Kinder bzw. Schülerinnen und Schüler eine Notfallbetreuung eingerichtet werden.

Bitte unbedingt beachten: Kranke Kinder bleiben grundsätzlich zu Hause.

gez. Dr. A. Spohd, Schulleitung

Wir suchen DICH für eine FSJ-Stelle an der Schule Günterstal
zum 01.09.2020. Nähere Infos erhältst du hier

Das Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung ist eine staatliche Schule für Kinder und Jugendliche, welche auf Grund ihres Lern- und Arbeitsverhaltens einen Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot haben.

Unsere Schule wird von 100 Schülerinnen und Schülern besucht. Sie durchlaufen während der Schulzeit drei verschiedene Schulstufen, welche der Grundschulzeit, der Sekundarschulzeit und der Berufsschulzeit entsprechen.

Im Zuge der Umsetzung der Inklusion werden auch Schülerinnen und Schüler in Grund- und Sekundarschulen unterrichtet. Hier gibt es die Beschulung in Inklusionsklassen oder in kooperativen Beschulungsformen (Außenklassen).

Aktuelle Beiträge aus dem SBBZ Schule Günterstal

Aktuelle Termine: